Zum Programm Kontakt Deutsch Italiano

The Wall

  • 70
  • 16
  • Planetarium Südtirol Gummer Bozen

»Another Brick in the Wall«, »Hey You«, »Run like Hell« u. a. zeichnen darin die Geschichte eines Anti-Helden zwischen Krieg und Sehnsucht im 20. Jhd. Erleben Sie Songs aus diesem Meisterwerk jetzt ganz neu – unter der Sternenkuppel des Planetarium Südtirol in Gummer in einer unglaublichen 360-Grad-Multimedia-Choreographie.

Eine kosmische Hommage an Roger Waters, David Gilmour, Nick Mason und Richard Wright.

Die britische Rockband Pink Floyd entstand Mitte der Sechziger Jahre. 1979 erschien ihr wohl größtes Projekt: Das Konzeptalbum “The Wall”. Es ist wohl eine der kreativsten Musikschöpfungen in der Geschichte der Rockmusik.

„The Wall“ erzählt die Geschichte von „Pink“, einem jungen Mann, der seinen Vater im zweiten Weltkrieg verloren hat und mit seiner Mutter aufwächst, die ihn mit ihrer Fürsorge erstickt und ihn nicht loslassen will. So lernt er von Geburt an, dass das Leben an sich grausam sei. Die Lehrer in der Schule erfährt er als hart und ungerecht, was sein Bild von einer grausamen Welt zu bestätigen scheint. Dennoch heiratet er und beginnt eine Karriere als Rockstar. Aber er flüchtet sich in Drogen und Alkohol, was die Ehe scheitern lässt. Nun bricht seine Welt völlig zusammen, und er schottet sich vollständig von seiner Umwelt ab – er hat eine Mauer um sich errichtet, die ihn vor jeglichem Kontakt mit Menschen und den damit verbundenen Schmerzen schützen soll….

Starlight Productions hat aus dieser Geschichte und der Musik von Pink Floyd eine faszinierende 360-Grad-Multimedia-Choreographie geschaffen, die die Inhalte der Songs auf ganz neue Weise visualisiert. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie in 66 Minuten einen Meilenstein der Rock-Geschichte!

Hinweis: Die Veranstaltung ist empfohlen ab 16 Jahren. Auch wenn dies nur eine Empfehlung ist, raten wir aufgrund des Lautstärkepegels (Gehörschädigung!) und der äußerst schnellen Animationen dringend davon ab, kleine Kinder mit in diese Veranstaltung zu nehmen.


Teilen auf

TICKETS

Eine Reservierung im Internet, ist nur bis zu einer halben Stunde vor Filmbeginn möglich

Samstag, 18. November 20:30 english
(53/53 Plätze verfügbar)

Alle Filme zeigen
Top