Zum Programm Kontakt Deutsch Italiano

Samstag, 23. Januar 2016

Von der Erde ins Universum

Begleiten Sie das Planetarium Südtirol bei einer unglaublichen Reise von der Erde hin zu den Sternen und weit über die Grenzen der Milchstraße hinaus.

Der Nachthimmel ist wunderschön und geheimnisvoll zugleich. Seit jeher sind wir Menschen vom Sternenhimmel fasziniert, um welchen sich zahlreiche Geschichten und Legenden ranken. Das Verlangen, diesen Kosmos, in welchem wir leben, besser zu verstehen, ist vielleicht das älteste gemeinsame intellektuelle Erbe der Menschheit. Doch erst seit kurzem haben wir angefangen unseren Platz in den Weiten des Kosmos wirklich zu begreifen. Um mehr über die Entdeckung des Nachthimmels zu erfahren, lädt das Planetarium Südtirol am Samstag, 23. Januar um 16:00 Uhr (in deutscher Sprache) und um 17 Uhr (in italienischer Sprache) zur Premierenvorstellung der Show „Von der Erde ins Universum“ ein. Dieser Ganzkuppel-Planetariumsfilm wurde von der Europäischen Südsternwarte (ESO) produziert und allen Planetarien weltweit zur Verfügung gestellt.

Unter der Regie des griechischen Filmemachers Theofanis N. Matsopoulos können die BesucherInnen in die zahlreichen Wunder des Universums eintauchen. Die Präsentation wird durch die mitreißenden Melodien des norwegischen Komponisten Johan B. Monell untermalt. „Von der Erde ins Universum“ führt das Publikum aus unserer kosmischen Heimat zu den farbenprächtigen Geburts- und Grabstätten der Sterne und noch weiter, jenseits der Grenzen der Milchstraße hinaus zu Myriaden Galaxien. Auf dem Weg lernen die Gäste unter der Sternenkuppel des Planetariums Neues über die Geschichte der Astronomie, die Erfindung des Teleskops und die heutigen Riesenteleskope, welche es uns erlauben das Universum immer besser zu erforschen. 

Eine Reservierung für die Vorführung, per Telefonanruf, E-Mail oder online ist in jedem Fall erforderlich.

Dauer der Veranstaltung: ca. 45 Minuten. Geeignet ab 12 Jahren.


Top